Haben Sie schon einmal das Gefühl gehabt, dass Sie mehr wollen oder sich ein wenig langweilen, wenn Sie nur eine Hand an Ihrem Blackjack-Tisch spielen? Blackjack Surrender hat nicht nur eine Wendung im klassischen Blackjack-Spiel, sondern ermöglicht es Ihnen, 5 Hände gleichzeitig zu spielen. Die Übergabe-Option gibt Ihnen die Möglichkeit, die Hälfte Ihres Einsatzes zu retten, wenn Sie sich bei einer bestimmten Hand nicht glücklich fühlen.

Blackjack Übergabeinformationen

Das Ziel des Spiels ist das gleiche wie beim klassischen Blackjack-Spiel; Sie müssen die Summe Ihrer Karten näher an 21 sein als die Karten des Dealers, ohne 21 zu überschreiten. Sie können dies mit bis zu fünf Händen tun, die Sie gleichzeitig spielen Casino Club Seite können. Das Spiel hat ein paar Ausnahmen von den Standard-Blackjack-Regeln: Sie dürfen keine geteilte Hand teilen; nur eine Karte wird gezogen, um Asse zu teilen, der Dealer wird nach Blackjack suchen, wenn seine Karte ein Ass oder eine Karte mit zehn Werten ist; und Sie können auf die ersten beiden Karten verzichten, wenn der Dealer nach Blackjack sucht.

Die „späte Kapitulation“ Option

Die Übergabemöglichkeit in diesem Spiel wird als „late surrender“ bezeichnet. Wenn der Dealer auf Blackjack gecheckt hat, können Sie aufgeben und die Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes wird Ihnen zurückgegeben, und Ihre Hand ist vorbei. Dies bedeutet, dass Sie keine Chance haben, sich zu Winner Casino Seite ergeben, wenn der Dealer einen Blackjack hat. Diese Regel ist vorteilhaft für den Spieler, macht aber nur einen Unterschied von 0,08% zum Hausrand. Blackjack-Spiele, bei denen Sie aufgeben dürfen, bevor der Dealer nach einem Blackjack sucht, werden als „Early Surrender“ bezeichnet und sind aufgrund des großen Spielervorteils, den diese Regel bietet, selten (ca. 0,24%).

Anleitung Blackjack Surrender

Klicken Sie auf die Chips, um Ihren Einsatz zu erhöhen. Jeder Klick auf die Chips erhöht den Einsatz und ein Rechtsklick auf die Tisch-Chips entfernt sie von der Wette. Sie tun dies für die fünf Hände, die Sie gleichzeitig spielen, und Sie können für jede Hand unterschiedliche Einsätze tätigen. Sie spielen jede der fünf Hände, als wären es einzelne Hände. Dann klicken Sie auf Deal und Sie und der Dealer erhalten Ihre Karten. Wenn der Dealer ein Ass als seine Karte hat, wird Ihnen nun angeboten, eine Versicherungswette abzuschließen, wenn Sie möchten, indem Sie auf die Schaltfläche Versicherung klicken.

Sie werden dann je nach Bedarf für jede der fünf Hände auf Hit, Stand, Double, Split oder Hold klicken. Sie können auf den ersten beiden Karten aufgeben, nachdem der Dealer auf Blackjack überprüft hat, und das ist der Zeitpunkt, an dem Sie es tun würden. Wenn Sie aufgeben, verlieren Sie die Hälfte Ihres ursprünglichen Einsatzes und die Spielrunde ist für diese bestimmte Hand beendet.

Wir haben ein grundlegendes Strategiediagramm auf der rechten Seite zur Verfügung gestellt, das Sie beim Blackjack-Spielen verwenden können. Schauen Sie einfach auf der linken Seite nach oben und gehen Sie zu der Spalte, die der sichtbaren Karte des Dealers entspricht, und dort finden Sie den richtigen Zug.